5 Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation Ihres Unternehmens

Digital Transformation Inside Your Business

Digitale Transformation (DX) ist etwas, das jedes Unternehmen in Angriff nimmt, aber nur wenige Unternehmen verstehen, wie man es umsetzt. Die digitale Transformation eines Unternehmens ist mehr als nur eine einfache Neuausrichtung. Es reicht nicht nur ein paar oberflächliche Änderungen vorzunehmen und Ihren Marketingplan um ein paar Schlagworte zu erweitern.

Sie brauchen eine Strategie, die alle Ihre Geschäftsprozesse und Firmenkultur neu gestaltet. Digitale Transformation kann nur gelingen, wenn man sie um die Menschen in Ihrer Firma herum aufbaut.

1. Geeignete Führungskräfte einsetzen

Um den Weg der digitalen Transformation erfolgreich zu gehen, müssen Sie die geeigneten Führungskräfte auf jeder Ebene Ihres Unternehmens einsetzen. Hierfür benötigen Sie ein Führungsteam, das sich mit dem Umgang der digitalen Transformation auskennt, genauso wie Manager und Supervisor, die entsprechende Kenntnisse hinsichtlich dieses Bereiches aufweisen.  

Daher gilt es im ersten Schritt der Vorbereitung Ihres Unternehmens, kompetente Führungskräfte – vom Referatsleiter bis hin zu den Managern – einzusetzen. Eine Neubesetzung geht zwar immer mit etwas Reibung in den laufenden Geschäftstätigkeiten einher, doch erweist sich dieser Schritt als essentiell für den weiteren Erfolg Ihres Unternehmens. Führungskräfte, die ein Verständnis und Begeisterung für die digitale Transformation mitbringen, setzen den Grundstein für die Zukunft Ihres Unternehmens.  

2. Zukunftsorientierte Weiterbildung der Mitarbeiter

Wie im vorherigen Abschnitt beschrieben, bildet der Einsatz der geeigneten Führungskräfte in Ihrem Unternehmen den fundamentalen Grundbaustein des Erfolges Ihres Unternehmens. Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass die Arbeit von den Mitarbeitern ausgeführt wird. Das bedeutet, dass auch den Mitarbeitern eine wesentliche Funktion in diesem Prozess zukommt.  

Daher ist es Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ihre Mitarbeiter genau jene Kompetenzen erlernen, die Ihr Unternehmen in der Zukunft benötigen wird. Es ist deshalb von großer Bedeutung, dass Sie die geeignete technische sowie organisatorische Struktur implementieren.  

Im Rahmen der Industriellen Revolution, musste eine neue, angepasste Infrastruktur errichtet werden, in der Menschen und Maschinen ergänzend zusammenarbeiten konnten. Das gleiche Prinzip gilt für die digitale Transformation, passen Sie den Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter für den digitalen Alltag an und unterstützen Sie sie durch Weiterbildung. 

3. Schaffen Sie Raum und Kultur für Innovation

Es scheint, dass viele Geschäftsführer zwar über das Thema Innovation sprechen, jedoch ohne zu wissen, wie eine Innovationskultur überhaupt errichtet wird. Wenn Ihre Mitarbeiter Probleme anhand von kreativen Lösungsansätzen bewältigen sollen, müssen Sie auch dafür sorgen, dass Sie diese dazu befähigen, auf eine neue, kreativere Weise zu arbeiten und zu denken.  

Jede Veränderung bringt auch Ängste vor dem Unbekannten mit sich. Die Umstellung Ihres Unternehmens stellt eine enorme Veränderung für Ihre Mitarbeiter dar. Um Ihre Mitarbeiter in diesem Veränderungsprozess zu unterstützen, müssen Sie sie für neue und kreativere Arbeitsweisen begeistern, indem Sie Ihnen die Möglichkeit geben, sich entsprechend weiterzubilden.  

In diesem Zusammenhang müssen Sie auch Misserfolge in Kauf nehmen können. Denn gerade in einem derartigen Veränderungsprozess, wie er derzeit stattfindet, erleben Ihre Mitarbeiter Gefühle der Unsicherheit. Denn sie müssen sich Situationen stellen, in denen sie noch nie zuvor waren. Sie müssen daher versuchen, Ihren Mitarbeitern die Angst zu nehmen, indem Sie mögliche Fehler oder Misserfolge tolerieren, und sie sogar stattdessen ermutigen mehr auszuprobieren. Eine Kultur die keine Fehler erlaubt wird sonst Ihre Mitarbeiter davor zurückhalten, etwas Neues auszuprobieren, was wiederum Innovation unmöglich macht.  

Folgende drei Faktoren sollten Sie beachten, wenn Sie Ihre Mitarbeiter für neue Arbeitsweisen ermutigen:  

  1. Schaffen Sie eine Innovationskultur, in der man für Fehler, Experimente oder Misserfolge nicht bestraft, sondern belohnt wird. 
  2. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern Zugang zu digitalen Werkzeugen 
  3. Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Chance, sich weiterzubilden und unterstützen Sie sie  die Fähigkeiten aufzubauen, mit digitalen Werkzeugen umzugehen und eine neue Einstellung zu entwickeln.  

4. Der digitale Arbeitsplatz

Stellen Sie sich vor, Sie engagieren eine Firma, damit diese Ihr Haus in ein Smarthome mit dem neuesten Stand der Technik umbaut. Wenn die einzigen Werkzeuge und das einzusetzende Baumaterial lediglich aus Hammer und Sperrholz bestünden, wäre dieser Bau sicherlich nicht möglich.  

Genauso verhält es sich mit Ihren Mitarbeitern. Wenn Ihre Mitarbeiter sich auf den Transformationsprozess entsprechend vorbereiten und sich mit Ihrem Unternehmen gemeinsam weiterentwickeln sollen, dann müssen Sie den Arbeitsplatz auf den neuesten digitalen Stand bringen. Denn nur so gelingt es Ihnen, dass sich Ihre Mitarbeiter auf ein digitales Arbeiten umstellen können. Zudem müssen Sie in der Regel Ihre IT-Infrastruktur aktualisieren, sodass die neuen digitalen Werkzeuge in die Systemlandschaft Ihres Unternehmens integriert werden können.  

5. Kommunikation - Digital, analog und vor allem häufig

Wir alle haben das Bild von dem Kapitän eines Schiffs im Kopf, wenn wir an eine*n Geschäftsführer*in denken. Doch die modernen Schiffe von heute haben längst nicht mehr nur einen Kapitän, der/die hinter dem Steuerrad steht und die Kontrolle über das gesamte Schiff übernimmt. Heutzutage bedarf es einer kleinen Armee von Profis, die permanent miteinander kommunizieren, um das Schiff zu lenken.  

Wenn Sie erfolgreich die Richtung Ihres Unternehmens ändern möchten, ist es essentiell, dass Sie mit Ihrem Team kommunizieren. Ihre Führungskräfte müssen in regelmäßigem Kontakt zu Ihren Mitarbeitern stehen.  

Eine Kommunikation besteht aus zwei Teilen: Zum einen wird eine Nachricht gesendet und zum anderen wird diese empfangen. Wenn jedoch der zweite Teil fehlt, sprich die Nachricht wird nie erhalten, kann auch keine Kommunikation stattfinden. Daher müssen Sie sicherstellen, dass die Nachrichten auf alt bekannten sowie digitalen Wegen kommuniziert werden, sodass diese auch bei allen Ihren Mitarbeitern ankommen.  

Um Ihre digitale Transformation erfolgreich durchzuführen, müssen Sie Ihre Vorstellung dazu ändern, wie Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben erledigen. Dies fängt mit dem Führungsteam an und erstreckt sich auf alle Positionen in Ihrem Unternehmen. 

Digitalen Transformation ist keine kosmetischen Veränderungen, sondern um eine grundsätzliche Veränderung wie ihr Unternehmen arbeitet, denkt und Umsatz generiert. 

Der digitale Transformationsprozess bedarf harter Arbeit, ist jedoch unumgänglich, wenn Ihr Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen soll. 

Philipp Noack –
Gründer Venture Leap

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Venture Leap – wir helfen Unternehmern Ihre Vision in die Wirklichkeit umzusetzen! Sprechen Sie mit uns, wie wir Ihre Idee innerhalb von 3 Monaten in einen marktreifen MVP umsetzen!

Scroll to Top